Maskenpflicht in der Grundstufe/ Anlasslose Testmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler

Liebe Eltern,

aufgrund der steigenden Infektionszahlen in Kindertageseinrichtungen und in Schulen, hat die Landesregierung gestern entschieden, dass es ab Montag, den 22.03. eine Maskenpflicht an Grundschulen geben soll. Es besteht dann für alle Klassen (Kl. 1-9) die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Deshalb bitte ich Sie, ab Montag, Ihrer Tochter/Ihrem Sohn eine medizinische Maske (OP-Maske, FFP2-Maske) in die Schule mitzugeben. Sollten dies nicht möglich sein, können die Schülerinnen und Schüler in einer Übergangsphase auch noch Alltagsmasken tragen.

Außerdem besteht bis zu den Osterferien die Möglichkeit, dass Sie Ihr Kind zweimal wöchentlich auf Corona testen lassen können. Hierfür stehen Haus- und Facharztpraxen, Corona-Schwerpunktpraxen sowie Apotheken zur Verfügung.

Nach den Osterferien möchte das Land die Teststrategie weiter ausbauen. Wie diese Teststrategie konkret aussehen wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Es liegen mir ebenfalls noch keine Informationen zum Unterricht nach den Osterferien vor.

Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, werde ich Sie umgehend informieren.

Informationen zu aktuellen Entwicklungen finden Sie auch immer auf unserer Homepage www.bertholdschule.de.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

Stefan Schülli

Zurück