Wiederaufnahme des Schulbetriebs für alle Klassen

Liebe Eltern,

um den Präsenzunterricht an den Schulen zu ermöglichen, hat das Land Baden-Württemberg eine Teststrategie entwickelt. Die Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Elternbrief.

Aufgrund dieser Teststrategie mit den regelmäßigen Schnelltests, können wir wieder zu einem Wechselbetrieb für alle Klassen zurückkehren. Der Wechselbetrieb orientiert sich an dem Ihnen bereits bekannten rollierenden System. Dies bedeutet, dass die Klassen wochenweise an die Schule kommen. Dort werden die Klassen in halber Klassenstärke unterrichtet. Der Unterrichtsumfang beträgt während des Präsenzunterrichts 20 Unterrichtsstunden pro Klasse und Woche. In den anderen Wochen bieten wir Fernunterricht, in gewohnter Form, mit Arbeitspaketen und Videokonferenzen an.

Was bedeutet dies konkret für Ihr Kind?

In der Woche vom 19.04. – 23.04. haben die Klassen 3/4, 6 und 8 Präsenzunterricht. Alle anderen Klassen erhalten Fernunterricht.

In der darauffolgenden Woche, 26.04. - 30.04., werden die Klassen 1/2, 4/5, 7 und 9 im Schulhaus unterrichtet. Die Klassen 3/4, 6 und 8 lernen von zuhause aus.

Wie der Stundenplan Ihres Kindes genau aussehen wird, bespricht die jeweilige Klassenlehrkraft mit Ihnen.

Neben dem wochenweisen Unterricht an der Schule wird es auch weiterhin das Angebot einer Notbetreuung geben. Sollten sie zwingend auf dieses Angebot angewiesen sein und noch keine Notbetreuung beantragt haben, dann schreiben Sie mir bitte eine E-Mail an folgende Adresse: rektorat@bertholdschule.de.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihren Kindern einen guten Wiedereinstieg in den Schulbetrieb sowie Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute!

 

Herzliche Grüße

Stefan Schülli

Zurück